Kreditvergleich

Kreditvergleich – jetzt das passende Kreditangebot finden

Wer plant, einen Kredit aufzunehmen, der sollte nicht einfach nur zu seiner Hausbank gehen und dort ein Darlehen beantragen, sondern einen ausführlichen Vergleich anstellen. Denn nur so stellen Sie fest, bei welchem Kreditgeber Sie die besten Konditionen erhalten können. Nun haben die meisten Menschen jedoch nicht das nötige Know-how, um sich persönlich auf die Suche nach einem passenden Kredit zu machen. Damit haben sie keine Möglichkeit, einen Kreditvergleich anzustellen, der auch wirklich aussagekräftig ist. Mit den nachfolgenden Informationen wird es Ihnen aber ab sofort deutlich einfacher, verschiedene Kreditangebote miteinander vergleichen zu können.

Tipps zum richtigen Kreditvergleich

Wenn Sie einen aussagekräftigen Kreditvergleich durchführen möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass sowohl die Kreditsumme als auch die Laufzeit in jedem vorliegenden Kreditangebot identisch ist. Denn nur so haben Sie die Möglichkeit, anhand des effektiven Jahreszinses sowie der Monatsrate das günstigste Angebot zu ermitteln.

Da der Normalzins nicht dafür geeignet ist, eine aussagekräftige Bewertung vorzunehmen, sollte man auf keinen Fall nur solche Kreditangebote miteinander zu vergleichen, die auf dem Normalzins basieren. Denn diese sind in der Regel mit viel zu vielen weiteren Kosten verbunden, wodurch das Kreditangebot nur unnötig teurer wird. Abgesehen davon können sich die einzelnen Angebote der verschiedenen Kreditgeber enorm unterscheiden, da jeder Kreditgeber einen anderen Normalzins hat und auch andere Gebühren berechnet.

Sollten Sie verschiedene Kreditangebote mit unterschiedlicher Laufzeit und ebenso unterschiedlicher Kreditsumme vorliegen haben, so bedeutet dies nicht, dass ein Vergleich unmöglich ist. Denn auch hier können Sie durchaus einen Vergleich vornehmen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass hier die vollständige zurückzuzahlende Summe berechnet werden muss. Dieser Betrag wird von den meisten Kreditgebern ohnehin angegeben. Wenn Sie nun aber eine eigene Berechnung vorgenommen haben, dann sollten Sie in jedem Fall darauf achten, den Turnus der Tilgungsrate und auch die Zinsberechnung korrekt zu berücksichtigen. Denn diese sind bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses von großer Bedeutung.

Bedenken Sie auch, dass Sie ein Kreditangebot nur dann zu einem Kreditvergleich heranziehen können, wenn der Kreditgeber darin einen festen Zins zusichert. Ist dies nicht der Fall, besteht das Risiko, dass sich die Belastung womöglich schon innerhalb kurzer Zeit verändert und am Ende der eigentlich doch so günstige Kredit doch noch richtig teuer wird.

Beachten Sie unbedingt die Kreditkonditionen

Wenn Sie verschiedene Kredite miteinander vergleichen möchten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass es sich hierbei um echte Kreditangebote handelt und nicht etwa um unverbindliche Angebote. Denn immer wieder versuchen Kreditgeber über Werbeflyer, Plakate oder sogar auf ihren Internetseiten mit tollen Konditionen neue Kunden zu werben. Solche Angebote sind jedoch in der Regel an ganz bestimmte Anforderungen geknüpft, weshalb diese nur dann genutzt werden können, wenn Sie eine erstklassige Schufa-Auskunft ohne auch nur einen einzigen negativen Eintrag haben. Achten Sie deshalb unbedingt darauf, dass das Ihnen vorliegende Kreditangebot auch tatsächlich an Ihre individuelle Finanzsituation angepasst wurde. Denn nur dann haben Sie auch die Möglichkeit, die verschiedenen Kreditangebote auch realistisch miteinander zu vergleichen. Damit Ihnen der Kreditvergleich umso leichter fällt, finden Sie bei uns auch einen Kreditrechner. Mit ihm haben Sie die Möglichkeit, sich eine erste grobe Einschätzung einzuholen. Dieser Kreditrechner arbeitet völlig anonym, Sie müssen keine persönlichen Angaben machen. Dies ist dahingehend sehr von Vorteil für Sie, da Ihre Kreditanfrage somit keine mögliche Verschlechterung Ihres Schufa-Score nach sich zieht.

War dieser Beitrag Hifreich für Sie ?