Blog

6. April 2015

Immobilienkäufer auf dem Land optimistischer als in der Großstadt

Immobilienkäufer auf dem Land optimistischer als in der Großstadt

In den Großstädten haben gerade einmal etwa 20 Prozent aller Immobilienkäufer den richtigen Riecher, wenn es um den aktuellen Immobilienmarkt geht.
Auf dem Land hingegen sind es schon 50 Prozent, so eine Untersuchung von Immobilienscout24. Mehr als ein Drittel aller Deutschen sind der Meinung,
jetzt sei der richtige Zeitpunkt für einen Immobilienkauf gekommen, während etwas mehr als ein Viertel die Situation eher schlecht einstuft. 60 Prozent
gehen davon aus, dass sich die Lage schon in den nächsten sechs Monaten gleichbleibend sein wird, während 20 Prozent der Meinung sind, dass sich der Markt
verändern wird, ob nun zum Positiven oder zum Negativen.

Allgemein ist die Einschätzung in den Metropolen jedoch schlechter als auf dem Land. Denn während in den Großstädten nur 22 Prozent den aktuellen
Immobilienmarkt als gut ansehen, sind es auf dem Land schon 44 Prozent.

Kredit News